Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Weitere Informationen

Download

Dossier als PDF – Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz


Expert/innen

  • Jurand Daszkowski – Vorstand im Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) e.V. und im Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Hamburg (LPE) e.V.
    Telefon: 040-82296133, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Prof. Dr. Wolfgang Gaebel – Vorsitzender des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, LVR-Klinikum Düsseldorf
    Kontakt: Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, Astrid Ramge
    Telefon: 030 240477-213, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Prof. Dr. Martin Schütte – Wissenschaftlicher Leiter des Fachbereichs Arbeit und Gesundheit bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Dr. Andreas Tautz – Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM)
    Telefon 0228-18252600, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungen


Fachgesellschaften/Interessensverbände

  • Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN) und Berufsverband Deutscher Psychiater e. V. (BVDP) – Jochen Lamp (Pressereferent)
    Telefon: 069-67869890, Mobil: 0172-4576407, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) – Jörg Feldmann (Pressereferent), Tel. 0231-9071-2330 und Markus Schulte (Leiter Öffentlichkeitsarbeit)
    Telefon: 023- 9071-2068, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation psychisch kranker Menschen (BAG RPK e.V.) – Annette Theißing
    Telefon: 0511-34925-14, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bundesärztekammer (BÄK) – Pressestelle der deutschen Ärzteschaft
    Telefon: 030-400456-700, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Alexander Dückers, Mobil: 0172-250 3790 oder Samir Rabbata, Mobil: 0160-3645184
  • Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) – Kay Funke-Kaiser (Pressereferent)
    Telefon: 030-2787850, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker (BApK) – Beate Lisofsky
    Telefon: 0228-71002400, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V. – Miriam Krücke
    Telefon: 0234-68705552, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Dachverband Gemeindepsychiatrie e. V. – Birgit Görres
    Telefon: 0228-691759, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V. (DGAUM) – PD Dr. med. Stephan W. Weiler
    Telefon: 089-330396-10, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN) – Herr J. Beutler
    Telefon: 030-24 04 77 211, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Verband Deutscher Betriebs-und Werkärzte e.V. (VDBW) – Tabea Jost (Pressereferentin)
    Telefon: 030 240478631, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterführende Informationen

  • Psychisch krank im Job. Was tun?
    Herausgegeben vom Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker (BApK), die Neuauflage von 2011 entstand in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
  • PsyGA – ein Angebot der Initiative Neue Qualität in der Arbeit.
    Ein Projekt des BKK-Bundesverbandes mit insgesamt 18 Kooperationspartnern, darunter das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Diesen Artikel teilen

Register now


I'm a small Introtext for the Register Module, I can be set in the Backend of the Joomla WS-Register Module.



  or   Login
×