Eine sachliche, ausgewogene und differenzierte Berichterstattung sowie das Miteinbeziehen und Zu-Wort-kommen-Lassen der Betroffenen, der Angehörigen und der professionellen Vertreter von Psychiatrie und Psychotherapie können dabei mithelfen, dass sich das Bild vom „unberechenbaren Verrückten“ hin zum „Menschen mit einer psychischen Erkrankung“ und gleichberechtigten Mitbürger in unserer Gesellschaft wandelt.

In unserem Leitfaden finden Sie Empfehlungen und Hintergründe, die wir im Aktionsbündnis Seelische Gesundheit erarbeitet haben, sowie die gültigen Pressekodizes, die diese Thematik betreffen. Alle relevanten Inhalte und Hinweise zur fairen Berichterstattung finden Sie auf dieser Website.

Es stehen darüber hinaus verschiedene Arbeitsmaterialien zum Download zur Verfügung.


Die Kampagne

Aktionslogo

Gezielt sensibilisieren – für die Menschen, gegen Ausgrenzung – mit dem Fair Media Logo in der E-Mail-Signatur oder als Badge auf der Webseite.

Broschüre

Informationen für Journalisten in kurzer und langer Form – als Broschüre oder Flyer. Das Material steht als Download zur Verfügung.

Postkarten

Wandelmacher – Würdestifter – Worthalter. Keine Worthülsen, sondern ein Versprechen. Die Postkarten können Sie unter ... anfordern oder direkt downloaden.


Diesen Artikel teilen

Register now


I'm a small Introtext for the Register Module, I can be set in the Backend of the Joomla WS-Register Module.



  or   Login
×